Schwimmhallen zu – aktuelle Info

12. Mai – Die Hoffnung keimt auf!

Seit dem letzten Post hat sich wenig geändert. Zu den Bundeskadern durften noch die Landeskader ins Wasser. Das hatte zur Folge, dass anstatt 4 dann 12 Sportler*innen von uns trainieren konnten und auch noch trainieren. Ein kleiner Tropfen auf einen sehr heißen Stein. Diese 12 trainieren nun auch in abgespeckter Form und hoffen eben so auf weitere Mitstreiter*innen.

Der Nachwuchs und unsere Breitensportgruppen sowie die Eltern-Kind-Gruppen und Seepferdchen schlummern aber fest im Winterschlaf. Wir setzen ganz fest auf die Zeit nach den Sommerferien und wollen dann gemeinsam mit Euch einen Neustart vagen.

Also, wenn ihr Bock habt euch wieder mal zu bewegen und das Wasser liebt oder jemanden kennt, auf den das zutrifft, dann einfach schon mal anmelden und euer Interesse bekunden. Sobald es losgehen kann, melden wir uns dann bei euch!

13. Februar – Neue Verordnung, nichts Neues!

Die neue Verordnung bis Ende Februar ist soweit draußen. Leider hat sich dabei für den Vereinssport nichts Neues ergeben. Nun heißt es weiter hoffen und dann schauen wir in 2 Wochen noch einmal.

Bis dahin – bleibt gesund & nutzt den Schnee zur Bewegung.

23. Januar – Neues Jahr, neues Glück!

Die aktuelle Verordnung für den Sport gilt bis zum 31. Januar. Aufgrund seines Kaderstatus darf aktuell ein Flossenschwimmer von uns ins Wasser. Wir hoffen, dass die rückgehenden Zahlen weiter rückläufig sind und der Vereinssport und die Kinder / Sportler*innen davon profitieren und den Sport wieder aufnehmen können.

Insgesamt bieten wir für unsere Mitglieder 2 mal pro Woche einen intensiven Athletik-Video-Chat, um in Bewegung zu bleiben. Hier war die Tendenz der Teilnehmer *innen in den letzten Wochen auch positiv – weiter so! So hoffen wir für alle, dass ihr in Bewegung seit und der Wassersport euch fehlt. Das wäre eine gute Grundlage, um dann wieder mit dem Sport zu beginnen * 🙂

Wir möchten auch allen Mitliedern DANKEn, dass ihr uns überwiegend treu geblieben seid. Das hilft uns! Aufgrund aller äußeren und inneren Bedingungen ist uns aber auch klar, dass nach reichlich 1em Jahr Pandemie es schwer wird, den regelmäßigen Sport wieder aufzunehmen. Für viele unserer Sportler*innen gleicht das einem Neustart. Auch wir als Verein wollen es als ein Neustart sehen und schnell neue Mitglieder anwerben, um so unseren Nachwuchs stark aufzustellen. Bereits jetzt nehmen wir Interessenbekundungen (über unser Kontaktformular) entgegen und melden uns dann bei euch, wenn es wieder losgehen sollte!

Größtes Pech haben unsere kleinsten in der Seepferdchen-Gruppe. Bereits vor einem Jahr gestartet, wurden sie vom ersten Lockdown unterbrochen. Nach den Sommerferien konnten wir die Gruppe dann weiterführen. Leider waren dann aber 2 Wochen vor der Abnahme des Seepferdchen die Bäder wieder dicht und so warten die Kleinen Seepferdchen bis heute auf die begehrte Urkunde. Wir versprechen aber, dass wir diese Gruppe zu Ende führen und dann auch zeitnah eine neue Seepferdchen Gruppe starten. Auch hierfür nehmen wir erste “Wasserratten” über das Kontaktformular auf.

Am Ende hoffen auch unsere Taucher auf ein schnelles Ende mit Happy End und sehnen sich genauso nach gemeinsamen Tauchausfahrten, einem regelmäßigen Training und der Ausbildung!

In diesem Sinne bleibt gesund und tragt durch das einhalten der aktuellen Regeln, Vernunft und Respekt dazu bei, dass wir auch bald wieder Sport im Verein treiben können!

Hier findet ihr ein Update und wichtige

4. Dezember

Liebe Freunde des Flossensports,
leider ist der Kinder und Jugendsport in den Hallen weiterhin untersagt. Unsere Kadersportler*innen haben die Möglichkeit zu trainieren. Außerdem bieten wir 2 mal in der Woche ein digitales Workout für unsere Interessierten Sportler*innen.

So warten wir auf eine Verbesserung, hoffen, dass alle gesund und fit bleiben und die LUst auf Bewegung nicht verlieren!

29. November

Liebe Wassersport-Interessierten,
mit Aussage vom Freitag ist der Kinder- und Jugendsport im kleinen Rahmen (4 Sportler*innen plus Trainer) erlaubt. Wir werden für uns schauen, inwieweit der Rahmen von der Stadt und der Bäder GmbH geschaffen wird und überlegen dann, wie es für uns realisierbar ist.

Natürlich freuen wir uns über den Vorstoß und den Gedanken dahinter. Wir freuen uns auch, die einzelnen Sportler*innen wiederzusehen und ihnen etwas Bewegung zu ermöglichen. Dies ist natürlich für alle ein Wiedereinstieg nach längerer Trainingspause mit ungewisser Dauer. Doch streben wir an, der Motivation und Freude am Wassersport gerecht zu werden. Die Trainer werden sich dann bei euch melden und wir werden auch hier informieren, unter welchen Bedingungen wir trainieren können.

Die Priorität soll sein, möglichst vielen unserer Sportler*innen die Möglichkeit zu geben zu trainieren. Dazu gehört auch unsere Seepferdchen-Gruppe, welche nun bereits zum 2mal pausieren musste und seit März auf die erfolgreiche Abnahme des Seepferdchen wartet.

Bis dahin – bleibt gesund und sportlich interessiert!

4. November

Liebe Eltern und liebe Sportler*innen von klein bis groß,
seit Montag (2. November) sind für den gesamten November die Schwimm- und Turnhallen geschlossen. Das heißt das unser normaler Trainingsbetrieb nicht statt finden kann.

Wie und wann es dann weitergeht, könnt ihr hier auf unserer Homepage verfolgen.

Schaut, dass ihr in Bewegung bleibt, dass ihr spazieren oder joggen geht und auch das eine oder andere Workout zutraut * 🙂

Wir hoffen, dass wir uns dann im Dezember gesund und fit wieder sehen.